Dokumente | Texte | mp3 etc.

Kirche sein in einer globalisierten Welt. Zur Weggemeinschaft in Mission und Entwicklung

EKD-Text 125
pdf-Datei zum Download
ISBN 978-3-87843-040-7
73 Seiten
Der vorliegende EKD-Text "Kirche sein in einer globalisierten Welt" gibt einen Orientierungsrahmen für kirchliches Handeln in Mission und Entwicklung. Es beschreibt gegenwärtige Herausforderungen, benennt biblische Leitmotive und tritt vor diesem Hintergrund für eine enge Kooperation der kirchlichen Akteure in Mission und Entwicklung ein.
Der Text richtet sich an Landeskirchen, Missionswerke sowie an Werke und Gemeinden, die im Bereich von Mission und kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit tätig sind. Zentral für das hier dargelegte Verständnis des Handelns in Mission und Entwicklung ist der Begriff der Weggemeinschaft ebenso wie der Bezugsrahmen der globalisierten Welt.
Inhalt
Geleitwort
1 Herausforderungen
2 Fragen der Partner
3 Biblisch-theologische Zugänge
3.1 Weggemeinschaft
3.2 Schöpfungsverantwortung, Solidarität und Dienst
3.3 Missio Die und Erwartung des Reiches Gottes
3.4 Hoffnung auf die Fülle des Lebens
3.5 Unterschiede im Gemeinsamen
4 Formen der Weggemeinschaft
4.1 Entwicklungszusammenarbeit
4.1.1 Akteure in der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit
4.1.2 Formen der Arbeitsteilung
4.2 Mission
4.2.1 Ganzheitliche Mission: Zeugnis und Dienst
4.2.2 Mission und Missionswerke
4.2.3 Mission und interreligiöser Dialog
4.3 Gemeinsame Arbeitsfelder
4.3.1 Partnerschaften
4.3.2 Projektarbeit im Rahmen von Partnerschaften
4.3.3 Humanitäre Hilfe
4.3.4 Advocacy/Kampagnenarbeit
4.3.5 Bildungsarbeit
4.3.6 Ökumenisches und globales Lernen
4.3.7 Akteure in ihren Profilen
4.3.8 Ökumenisches Lernen global
4.3.9 Personaldienste
5. Leitlinien und Ausblicke
5.1 Mit unterschiedlichen Aufträgen auf dem gleichen Weg
5.2 Mandate abstimmen, Kooperationen vertiefen
5.3 Leitvorstellungen gemeinsam entwickeln
5.4 Verantwortung teilen zwischen Nord und Süd
5.5 Zusammenhang von Religion und Entwicklung profilieren
5.6 Auf Landschaftsveränderungen in der Weltchristenheit reagieren
5.7 Interkulturelle Kompetenz fördern
5.8 Ökumenische Lernprozesse ermöglichen
5.9 Lobby- und Advocacy-Arbeit ausbauen
5.10 Menschen für weltweites Engagement motivieren
- Anhang
- Abkürzungsverzeichnis
- Literaturverzeichnis
- Web-Adressen
- Mitglieder der Kammer für Weltweite Ökumene
Quelle:
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Herrenhäuser Str. 12 (Kirchenamt der EKD)
30419 Hannover
info@ekd.de pressestelle@ekd.de
http://www.ekd.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist der Zusammenschluss der 20 weithin selbstständigen lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen in der Bundesrepublik Deutschland mit über 15.000 rechtlich selbstständigen Kirchengemeinden. Ende 2012 waren 23,356 Millionen Menschen oder 29 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands Mitglied der evangelischen Kirche (Stand 31.12.2012).

- Evangelische Landeskirche Anhalts
- Evangelische Landeskirche in Baden (EKiBa)
- Evangelisch-Lutheriche Kirche in Bayern (ELKB)
- Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig
- Bremische Evangelische Kirche (BEK)
- Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
- Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)
- Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW)
- Lippische Landeskirche
- Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
- Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
- Evangelische Kirche der Pfalz
- Evangelisch-reformierte Kirche
- Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR)
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
- Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe
- Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW)
- Evangelische Landeskirche in Württemberg (ELKW)

Kirchenamt der EKD | Organigramm
www.ekd.de/download/organigramm_juli_2014_neu.pdf

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage