Nachrichten

"Reformation und die Eine Welt"

EKD-Themenmagazin für das Dekadenjahr 2016 erschienen

Das Jahresthema "Reformation und die Eine Welt“ steht im Mittelpunkt der jüngsten Ausgabe des Themenmagazins der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum Reformationsjubiläum 2017. Das jetzt erschienene Heft stimmt ein auf das abschließende Dekade-Jahr 2016, das am 31. Oktober 2015 in Straßburg eröffnet wird.
"Was wir heute im Rückblick als 'Reformation' bezeichnen und manchmal etwas vereinfacht allein mit den Ereignissen vor 500 Jahren in Wittenberg in Verbindung bringen, hat eine globale Wirkung erzielt. Über 400 Millionen Menschen weltweit verbinden ihre geistig-religiöse Existenz mit dem reformatorischen Geschehen, das nicht nur von Wittenberg, sondern auch von anderen europäischen Städten und Regionen ausging", schreibt der Vorsitzende des Rates der EKD, Heinrich Bedford-Strohm in seinem Vorwort. "'Reformation und die Eine Welt' lenkt den Blick auf die heutige 'Reformationsbedürftigkeit' unseres Handelns, unseres Verhaltens in der Welt".
Quelle:
Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Haarstr. 6
30169 Hannover
landesbischof@evlka.de johannes.neukirch@evlka.de ips.hannover@evlka.de christian.weisker@evlka.de
http://www.landeskirche-hannovers.de

Etwas mehr als 3 Millionen Mitgliedern zählt unsere Landeskirche und ist so die zahlenmäßig größte in Deutschland. 2020 Pastorinnen und Pastoren und 687 Diakoninnen und Diakone sind in 1547 Kirchen- und Kapellengemeinden und in Einrichtungen für Verkündigung, Seelsorge und Unterricht zuständig. Bei den Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern sorgen 135 Hauptamtliche (mit A- und B-Stellen) und etwa 1500 Neben- und Ehrenamtliche für die musikalische Bildung und Verkündigung in den Gemeinden und Kirchenkreisen. 63 Superintendentinnen und Superintendenten gestalten die Leitungsaufgabe in den Kirchenkreisen und sorgen für die Verkündigung des Wortes Gottes sowie die Einhaltung von verabredeten Qualitätsstandards. Fünf Landessuperintendenten und eine Landessuperintendentin üben die geistliche Leitung in den Sprengeln aus. In jedem Sprengel vertreten kirchliche Einrichtungen in Diakonie, Sozialarbeit und Weiterbildung unsere Landeskirche. Die Kirchenleitung wird durch den Bischofsrat, das Kolleg des Landeskirchenamtes, den Senat, die Synode und den Landesbischof gemeinsam gestaltet.

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage