Dokumente | Texte | mp3 etc.

Artikel "Gesellschaftliche Folgen der Entkirchlichung Deutschlands? Überlegungen zu einer umstrittenen Frage"

Dr. Paul Silas Peterson (Tübingen)
Deutsches Pfarrerblatt 115 2015 06, 312-318 (Theorie und Praxis)
ISSN 0939-9771
Das etablierte Christentum in Europa geht zurück und Deutschland erscheint zunehmend entkirchlicht. Welche gesellschaftlichen Folgen zeitigt dieses Phänomen? Paul Silas Peterson wirft einen Blick auf gegenwärtige Debatten und Fragestellungen und skizziert als Antwort einen Mittelweg zwischen Untergangsstimmung und Gleichgültigkeit.
Übersicht
1. Themenfeld Entkirchlichung
2. Religion und die Moraltheorie der Aufklärung
3. Jürgen Habermas und das "Bewußtsein von dem, was fehlt"
4. Der Begriff "Moral" in seinem zeitgeschichtlichen Umfeld
5. Führt die Säkularisierung zum "Moralverfall"?
6. Evolution und die Grundlagen der menschlichen Moralität
7. Andreas Püttmann contra Hans Joas
8. Entkirchlichung, Wertewandel und soziales Kapital
9. Kirchlichkeit im Dritten Reich
10. "Entkulturalisierung" des Glaubens
11. Das Verschwinden des Glaubens
12. Entkirchlichung, der Staat und Erziehung
13. Hermeneutische Reflexion
Quelle:
Verband der Vereine evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland e.V.
Langgasse 54
67105 Schifferstadt
vorsitz@pfarrverband.de geschaeftsstelle@pfarrerverband.de pressesprecher@pfarrerverband.de
http://www.pfarrverband.de

Dem Verband der Vereine evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland e.V. gehören etwa 20.000 Pfarrer/innen in 22 Mitgliedsvereinen innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an.
Der Verband will die Gemeinschaft unter den Pfarrerinnen und Pfarrern über die Grenzen der Landeskirchen hinaus stärken, den theologischen Gedankenaustausch fördern und ein Forum für die allgemeinen Fragen des Berufsstandes sein.

Amtierender Vorsitzender
Pastor Andreas Kahnt
Am Hamjebusch 66
26655 Westerstede
+49-4488-5203026
+49-4488–5203027 (Fax)

Pressereferat
Pfarrer Christian Fischer
Friedrich-Naumann-Str. 44
34131 Kassel
+49-561-34070
+49-561-34071 (Fax)

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage