Dokumente | Texte | mp3 etc.

Inklusion und Kindertheologie

Katharina Kammeyer, Erna Zonne, Annebelle Pithan (Hg.)
Inklusion - Religion - Bildung 01
pdf-Datei zum Download
ISBN 978-3-943410-12-9
Comenius-Institut Münster (www.comenius.de), Münster 2014, 208 Seiten
Diese Veröffentlichung führt zwei Diskurse zusammen, die bisher getrennt voneinander verliefen: Theologisieren mit Kindern und Inklusion. In einem innovativen Gesprächszusammenhang werden erstmals mögliche Bereicherungen und gegenseitige Vertiefungen entfaltet und an unterrichtspraktischen Beispielen verdeutlicht.
Inhalt
- Vorwort
- Katharina Kammeyer, Kinder- und Jugendtheologie auf dem Weg zur Inklusion – Kontextuelle und emanzipatorische Beispiele
- Saskia Flake und Ina Schröder, Inklusive Pädagogik – Eine Herausforderung für die Religionspädagogik?!
- Erna Zonne, Thesen zur Kindertheologie in einem von Lehrplänen beeinflussten Kontext
- Dörthe Vieregge, "Wenn der Typ korrekt ist, dann gucke ich nicht drauf, welche Religion er hat." Deutungen sozial benachteiligter
Jugendlicher zum Umgang mit religiöser Differenz in der Lebenswelt
- Nancy Renze, Inklusion – Ein Stimmungsbild aus der gegenwärtigen Schulpraxis einer kleinstädtischen Oberschule in Niedersachsen
- Barbara Strumann, Du Gott, mir reicht es mit dir! Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung klagen zu Gott
- Alexander Wertgen, Spirituelle Bedürfnisse längerfristig und schwerwiegend erkrankter Kinder und Jugendlicher als Herausforderung für Kindertheologie und Seelsorge
- Veronika Burggraf, "Das ist ja wie ein Dialog mit sich selber" – Theologisieren mittels kreativer Schreibverfahren
- Kathrin Hanneken, "Da habe ich mich wieder gefunden" – Bibliodramatische Elemente und Theologisieren im inklusiven Religionsunterricht der Gesamtschule
- Judith Grube, Der Bibliolog im Rahmen von Inklusion – Chancen und Herausforderungen
- Autorinnen und Autoren
Quelle:
Comenius-Institut. Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V.
Schreiberstr. 12
48149 Münster
info@comenius.de schreiner@comenius.de berge@comenius.de
http://www.comenius.de

Als "Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V." dient das Comenius-Institut seit seiner Gründung 1954 der Förderung von theoretischen Erkenntnissen und praktischen Lösungen gegenwärtiger Bildungs- und Erziehungsprobleme in Kirche, Schule und Gesellschaft aus evangelischer Verantwortung. Das Comenius-Institut erstellt Grundlagen-, Forschungs- und Entwicklungs-Studien, initiiert Modellprojekte und übernimmt die wissenschaftliche Begleitung und Beratung in vielfältigen Projekten. Es bietet Serviceleistungen an für Bibliotheken und Mediotheken, betreibt Literaturdatenbanken, Bildungsportale und Bildungsserver der EKD, Internet-gestützte Fernkurse, Lern- und Kommunikationsplattformen und leistet Organisationsmanagement für Bildungseinrichtungen und Verbände.

Schwerpunktthemen
- Bildung
- Elementarbereich
- Europa
- Evangelische Schulen
- Gemeindepädagogik
- Globales Lernen
- Interreligiöses und ökumenisches Lernen
- Inklusion
- Lehrerfortbildung
- Religionsunterricht
- Schule
- Integrations- und Sonderpädagogik

Eigener Zugang





Passwort vergessen?

Eigenen Zugang anlegen?

Warum einen eigenen Zugang anlegen?

Welche Vorteile bringt Ihnen ein eigener Zugang?

  1. Ein eigener Zugang ermöglicht Ihnen, Themen zu abonnieren.
  2. Über den eigenen Zugang können Sie Ihre Suchanfragen speichern.
  3. Wenn Sie darüber hinaus bei einer evangelischen Bildungseinrichtung für Öffentlichkeitsarbeit (und/oder Dokumentation) zuständig sind, können Sie über den eigenen Zugang Angebote Ihrer Einrichtung in den Bildungsserver einstellen.

Den EBS verlinken

Verlinken Sie den evangelischen Bildungsserver von Ihrer Website! Laden Sie sich das Logo herunter und bauen Sie es auf Ihrer Website ein.

das EBS Logo für die eigene homepage